Special: S-E-P-T-E-M-B-E-R

Liebe Leser,

nachdem der August mein persönlicher Fortsetzungsmonat gewesen ist, möchte ich euch dieses Mal dazu animieren mitzumachen.
Für mich ist Filmegucken seit jeher eine sehr gesellige Angelegenheit und man kann nicht einfach nur darüber sprechen, welcher Film besser oder schlechter ist, sondern sie auch auf vielen anderen Ebenen analysieren. In einigen Filmen kann man über Symbolik, in anderen Filmen über die Dialogzusammenstellung sprechen.

S-E-P-T-E-M-B-E-R bedeutet über den kompletten Monat 9 Filme zu schauen, die jeweils mit diesen Buchstaben anfangen. Die Reihenfolge der Buchstaben sollte dabei eingehalten werden, der erste Film beginnt also mit einem S und der letzte mit einem R. Und am Ende habt ihr im September SEPTEMBER geschaut.
Schreibt nicht einfach nur eine Kritik, sondern vielleicht auch, was ihr mit dem Film verbindet. Es liegt an euch, ob es eure 9 Lieblingsfilme mit diesen Buchstaben sein sollen, oder ob ihr 9 komplett unbekannte Filme anschaut. Seid dabei offen und empfänglich für Neues oder Untypisches.
Vielleicht probiert sich der ein oder andere Mann an einem Liebesdrama und die Damen der Schöpfung schauen sich einen brachialen Actionfilm an (der Buchstabe „E“ kommt gleich dreimal vor, ihr habt also die Möglichkeit die komplette „Expendables“-Trilogie anzuschauen).

Wer dazu keinen eigenen Artikel jeweils veröffentlichen möchte, kann natürlich auch einfach kommentieren, welcher Film angeschaut wurde.

Lasst uns Spaß haben. Ich freue mich über jeden Teilnehmer, über jeden Kommentar und jede Anregung.

Hier findet ihr meine Kritiken:
S – Source Code
E – Eyes Wide Shut
P – Percy Jackson – Diebe im Olymp
T – Toni Erdmann
E – Edward mit den ScherenhändenM – Merida – Legende der Highlands
B – Boston

Advertisements

30 Gedanken zu „Special: S-E-P-T-E-M-B-E-R

  1. Ma-Go

    Eine sehr schöne Idee wie ich finde. Ich frage mich nur eine Sache. Wenn das eine regelmäßige Challenge werden soll, wird es sehr schnell schwierig Filme mit „E“ zu finden. September (3), Oktober (1), November (2), Dezember (3). Das wären bis zum Ende des Jahres 9 Filme. Und im März einen mit Ä…. Könnte schwierig werden 😉

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. zacksmovie Autor

      Nein, erstmal dieses eine Special. Ich will versuchen Monate (muss jetzt auch nicht jeder sein) mit einem Thema zu belegen. Für Oktober habe ich mir noch nichts überlegt.
      Aber vor September würde ich mich freuen, wenn du einfach mitmachst.😁

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Ma-Go

    Hat dies auf Ma-Go Filmtipps rebloggt und kommentierte:
    Hallo Filmfreunde,
    ich bin auf Zacksmovie auf eine kleine Film-Challenge aufmerksam geworden, die ich ganz interessant finde. Bei der sog. S.E.P.T.E.M.B.E.R-Challenge geht es darum, im heute startenden Monat neun Filme zu schauen, die mit den Einzelbuchstaben des Monatnamens beginnen. Also zuerst einen Film mit „S“, dann einen mit „E“ usw. Zu jedem geschauten Film sollen die Teilnehmer dann ein paar Worte schreiben. Das klingt nach einer spannenden Aufgabe, die ich versuchen werde zu bewältigen. Mitmachen darf natürlich jeder, der Lust darauaf hat. Wäre schön, wenn ein paar von euch die Zeit fänden mitzumachen. Alle weiteren Infos zur Aktion findet ihr hier auf der Seite des Initiators. Schaut mal rein un viel Spaß!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
      1. zacksmovie Autor

        Prinzipiell kannst du es halten, wie du willst.
        Wenn ein Artikel in einem Titel vorkommt, zähle ich den bei mir nicht. Ich versuche allerdings, nur Titel ohne Artikel zu nutzen. Ansonsten gibt es keine Regeln.

        Gefällt 1 Person

      1. ainu89

        Hab mir Anfang des Jahres beim Räumungsverkauf meiner Stammvideothek sehr viele Filme gekauft (auch viele die ich unbedingt mal sehen will und zu denen ich leider immer noch nicht gekommen bin) und von denen werd ich mir ein paar aussuchen ☺️…
        Mehr dazu dann im Beitrag, der vielleicht doch erst morgen erscheinen wird je nachdem wann ich heut vom Konzert heim komm😉

        Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Blogparade: Special: S-E-P-T-E-M-B-E-R « Wortman

  4. Pingback: Blogparade: Special: S-E-P-T-E-M-B-E-R – VERfilmt&ZERlesen

  5. Wortman

    Von jemanden ohne Blog:
    S wie Split
    E wie Ein Königreich für ein Lama
    P wie Patema Inverted
    T wie Transformers
    E wie Eine Hochzeit zu dritt
    M wie Monster
    B wie Butterfly Effect
    E wie Easy Rider
    R wie Rush Hour

    Ist bei mir gepostet worden 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. zacksmovie Autor

      Sehr coole Aktion, dass du das bei mir nochmal postest. Vielen Dank.
      „Ein Königreich für ein Lama“ und „Transformers“ waren bei mir auch Anwärter auf die S-E-P-T-E-M-B-E-R-Challenge.

      Gefällt mir

      Antwort
  6. Pingback: Special: S.E.P.T.E.M.B.E.R – Part 1 | ShalimasFilmweltenKritik

  7. Pingback: Kurz und knackig: Die Flimmerkiste September Teil 1 | Weltall. Erde. Mensch…und Ich.

  8. Pingback: Seom (2000) von Kim Ki-duk – Am Angelhaken („S“.E.P.T.E.M.B.E.R. #1) – Cinematographic Tides

  9. Pingback: Special: S.E.P.T.E.M.B.E.R – Part 2 | ShalimasFilmweltenKritik

  10. Pingback: Eine fantastische Frau (2016) von Sebastián Lelio (S.„E“.P.T.E.M.B.E.R. #2) – Cinematographic Tides

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s