Ich – Einfach unverbesserlich

IMG_2825Titel: Ich – Einfach unverbesserlich (engl. „Despicable Me”)
Genre: Animationsfilm
Regie: Pierre Coffin / Chris Renaud
Musik: Heitor Pereira / Pharrell Williams
Produzenten: John Cohen / Janet Healy / Chris Meledandri
Dauer: ca. 91 Minuten
Erscheinungsjahr: 2010
Altersfreigabe: FSK 0

„Inmitten einer farbenfrohen Vorstadtidylle aus gepflegten Gärten und aufgeräumten Anwesen hockt ein schwarzes Haus mit einem verwahrlosten Rasen davor. Hier befindet sich das Geheimversteck des gruseligen Gru, der mit einer Armee kleiner gelber Minions DIE GANZE WELT EROBERN WILL!
Sein neuster Plan: Er will den Mond KLAUEN! Gefrierstrahler, Schrumpfkanonen und andere wahnwitzige Waffen sollen ihm helfen, jeden Gegner ratzfatz aus dem Weg zu räumen. Als aber drei kleine Waisenmädchen auftauchen, die ihn unbedingt als ihren Papi haben wollen, gerät Grus guter Ruf als SUPERSCHURKE ernsthaft in Gefahr…“
(Rückentext der DVD)

In jedem steckt etwas Gutes. Gru zeigt uns auf unterhaltsame Weise, dass der Mond nicht das Wichtigste im Leben ist.

Mit einer zauberhaften Story und ebenso schönen Charakteren sollte „Ich – Einfach unverbesserlich“ einen Platz im Herzen des Publikums haben. Eine verständliche Geschichte, deren Quintessenz für Groß genau so wichtig und richtig ist, wie für Klein: Es sind nicht die materiellen Dinge, die uns glücklich machen. Wirklich jeder kann sich von diesem Film angesprochen fühlen, denn für die Kinder ist es ein toller Animationsfilm und für Erwachsene kann es als eine Erinnerung dienen, ein Zurückbesinnen auf wichtigere Dinge. Die Erzählweise ist von Anfang an kindgerecht und dabei nie langweilig oder eintönig.

Für Kinder, und für solche die es geblieben sind, ist der Film spannend. Vor allem die Figuren halten den Zuschauer gefesselt vor dem TV-Gerät. Die Mädchen sind witzig, niedlich und herzerweichenden und Gru möchtet man dabei beobachten, wie er wieder Liebe und Großherzigkeit in sein Leben lässt. Doch auch die Geschichte an sich schafft eine nicht zu verachtende Spannung. Der Zuschauer will naturgemäß ein Showdown zwischen Gru und seinem Widersacher sehen.

Die Animationen sind alle sehr originell. Gru mit seiner riesigen Nase, die drei Waisenkinder mit ihren detailreichen Gesichtern und die kleinen verrückten und sehr witzigen Minions. Der Film lebt
von seinen Animationen, welche stark von „Ice Age“ inspiriert scheinen.

Die Länge von „Ich – Einfach unverbesserlich“ ist absolut kindgerecht. Mit ca. 91 Minuten hat dieser Film eine optimale Länge. Langeweile kommt in der Zeit nie auf.
Der Humor ist wirklich sehr einfach gehalten. Besonders witzig sind allerdings die Situationskomik und das Sprechverhalten der Minions.
Die Filmmusik ist ausschließlich unterstützender Natur. Die Ausnahme bilden wenige Songs, einer davon ist in der Anfangssequenz. Dieser heißt „Despicable Me“ und bildet auch gleichzeitig den Titelsong.

Im Bereich der Kameraführung wird solide Arbeit geleistet. Die Animationen sind gut gelungen und die Kulissen sind alle sehr hell. Im Allgemeinen gibt es nur wenige Szenen, in denen es dunkel ist. Die Aufnahmen sind durch die überzeichneten Charaktere, die obendrein realitätsfern sind, abgerundet. Der Film hat auch einige witzige Detailaufnahmen zu bieten, insbesondere die Erfindungen strotzen vor liebevollen Details.

Meine Meinung:
Mit „Ich – Einfach unverbesserlich“ macht man so gut wie nichts falsch. Er bietet Unterhaltung für die ganze Familie und wird in der ganzen Zeit nicht langweilig. Die Story ist sehr einfach gehalten und absolut kinderfreundlich.

Die Animationen und die überzeichneten Charakter entertainen auf ganzer Linie und sind auch noch nach Tagen in den Erinnerungen präsent. Die Filmmusik ist auch sehr gut gelungen, die ein zwei richtigen Songs, die nicht unterstützend sind, sind eingängige Ohrwürmer.

Letzten Endes kann ich jeden den Film empfehlen, ob für einen DVD-Abend mit der Familie oder allein, jeder kommt auf seine Kosten und wird definitiv unterhalten.

Meine Wertung:
Spannung: 6,0 von 10
Animationen: 8,5 von 10
Humor: 6,0 von 10
Story: 7,5 von 10
Länge: 8,0 von 10
Musik: 6,0 von 10
Kameraführung: 7,5 von 10
GESAMT: 7,1

Reihenfolge:
1. Ich – Einfach unverbesserlich
2. Ich – Einfach unverbesserlich 2

Spin Off:
Minions

IMG_2825 IMG_2729 IMG_2078

4 Gedanken zu „Ich – Einfach unverbesserlich

  1. Pingback: Ich – Einfach unverbesserlich 2 | zacksmovie

  2. Pingback: Minions | zacksmovie

  3. Pingback: Pets – zacksmovie

  4. Pingback: „Der Koffer“ im Juli 2017 – zacksmovie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.